Unsere Geschichte

 

Die Geburtsstunde der CHARLY MIXERS schlug am 19.11.1979 mit 16 Mitgliedern, darunter der erste Clubcaller Roland Federle.

Drei Jahre und einige Tanzplatzwechsel später erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister, und seit 1993 ist der Club als gemeinnützig anerkannt.

In der Mitgliederversammlung am 15.10.1982 konnte das damalige Board die anwesenden Mitglieder für die Durchführung eines Specials begeistern. Etwas Besonderes sollte es sein, und auf einer Afterparty kamen Dietrich Lorch und Roland Federle auf die Idee, im Zoo zu tanzen. Damit war der Zoo-Dance geboren, der 1983 zum ersten Mal über die Seebühne im Stadtgarten ging.

Insgesamt 229 Tänzer gaben uns das Gefühl, wir sollten dieses Special wiederholen, und deshalb findet der Zoo-Dance in fast unveränderter Form noch heute statt.

Neben dem jährlichen Clubspecial richteten die CHARLY MIXERS in den Jahren 1987 und 1988 die regionale Student Party aus, 1992 und 1995 die Student-Jamboree der ECTA. Die Winter-Jamboree 1994 und 1995 sowie die Summer-Jamboree 1997 wurden ebenso von uns durchgeführt. Zudem zeichnen wir alle 5 Jahre für die Organisation des Neujahrstanzes der Karlsruher Clubs verantwortlich.

Seit 2009 ist eine weitere Veranstaltung fester Bestandteil im Kalender der CHARLY MIXERS geworden: Der alljährlich am 3. Sonntag im September stattfindende Tanzmarathon entlang der Strecke des Baden Marathons.

Von 1988 bis 2012 war die ESG Frankonia unsere Heimat, wo wir vom Juli 2016 bis März 2017 wieder getanzt haben. Im Clubhaus des PSK Südstadt waren wir von 2013 bis Juni 2016 und sind nach Renovierungsarbeiten ab April 2017 wieder dorthin zurückgekehrt.

Über die Jahre sahen die CHARLY MIXERS auch einige Caller kommen und gehen. Außer den bereits erwähnten Roland Federle und Kim Lindner waren da noch Lorenz Kuhlee, Stefan Lasch, Uli Schingen und Achim Hammer.

2011 wurde Christian Sorge unser Clubcaller. Als er sich 2018 entschied seinen Lebensmittelpunkt ins Allgäu zu verlegen, war zunächst guter Rat teuer. Doch mit Martin Kull konnte ein adäquater Nachfolger verpflichtet werden.

Die Charly Mixers haben mehr als 70 Mitglieder, was einem Höchststand in der Vereinsgeschichte entspricht.